Traumhafte Umgebung

Ausflüge und Highlights

Unsere Umgebung ist traumhaft und Andalusien so vielfältig und charmant, dass es gar nicht möglich ist alles in einem einzigen Urlaub zu erkunden. Wir selbst staunen immer wieder, was es hier alles zu entdecken und zu erleben gibt.

Reiseführer über Andalusien gibt es genau aus diesem Grund zum Regale füllen, und jeder hat sicherlich seinen Favoriten. Nachdem es aber außer den typischen Reisetipps noch viel mehr zu sehen und zu tun gibt, haben wir hier ein paar besondere Zuckerl aufgeführt, von denen wir glauben, sie sind auf jeden Fall einen Ausflug wert.

Nach Ronda mit dem Zug durch die Geierschlucht

Ab Los Angeles, der Bahnhofsstation von Jimena de la Frontera, fährt der Zug zweimal am Tag nach Ronda und zurück.

Tipp: im Sommer den Morgenzug nehmen und im Sonnenaufgang durch die Geierschlucht fahren. Eine wunderschöne Fahrt, zudem spart man sich die Parkplatzsuche in Ronda, die Zugfahrt kostet auch nicht viel und Ronda muss man ohnehin gesehen haben.

Lanas del Rio- Weberei in der alten Mühle

In einer alte Mühle in der Nähe von Gaucin, die 1994 völlig restauriert wurde wird vom englischen Paar Paul and Dawn Sutcliffe feinstes Garn zu wunderbar weichen Wollsachen verwebt. Ponchos, Decken, Schals, alles aus hochwertigen Materialien wie Cashmere, Alpaca, Merino oder Seide kann man dort entstehen sehen und auch kaufen.

Das alte Handwerk der Weberei – in authentischem Rahmen und sehr liebenswert gelebt und bei einer Führung von den Eigentümern bestens erklärt.

Bodega F. Schatz

Für Weinliebhaber aber auch für naturverbundene Reisende ist der Besuch der Bodega F. Schatz ein überaus interessanter Ausflug. Im Weinbaugebiet der Serranìa de Ronda, das auf Grund seiner Höhe und dem dennoch mediterranen Klima ideale Voraussetzungen für die Reben hat, keltert Friedrich Schatz biologische, biodynamische Weine. Sein Wissen um Permakultur und den perfekt abgestimmten Pflanzenanbau macht einen Besuch auf seiner kleinen Finca nicht nur für Weinkenner lohnenswert.

Mit dem E-Bike durch Gibraltar

Es ist schon ein besonderes Gefühl zu Fuß über die Grenze zu gehen und die Landebahn zu überqueren um nach Gibraltar zu kommen, aber dann auch noch mit dem E-Bike die Stadt zu erkunden übertrifft alle Erwartungen. Wem erzählt wurde Gibraltar sei langweilig, der hat es noch nie vom Bike aus gesehen, geschweige denn vom E-Bike aus.

Baños romanos de la Hedionda

Eine gute halbe Stunde von uns entfernt, liegen die römischen Schwefelbecken, die zum Kulturdenkmal erklärt wurden und um deren Entstehen sich viele Legenden ranken. Eine der meist verbreiteten ist, dass dort Santiago den Teufel der darin badetet vertrieb und mit seinem Atem den Quellen ihren Schwefelgeruch verlieh. Erzählungen nach soll schon Julius Cäsar darin gebadet haben um sich von Krankheiten zu heilen.

Eine Ticketreservierung ist notwendig.

Jerez de la Frontera mit Privatführung

Andreas unser Guirizano aus Jerez de la Frontera zeigt dir diese tolle Stadt von ihrer nicht touristischen Seite. Von ausgefallener Stadtführung bis zu einer Tour durch die typischen Tapas Bars von Jerez kannst du von Andreas, der übrigens unter anderem Geschichte studiert hat, so ziemlich alles über Jerez erfahren. Bitte deinen Wunschtermin für eine Tour in Jerez rechtzeitig anfragen.

Mach doch mal Urlaub!

Für unsere besonderen Urlaubsangebote kontaktiere
uns bitte direkt per E-Mail oder ruf uns an.
Wir freuen uns auf dich!

Adresse

C/Pasada de Alcalá s/n
11330 Jimena de la Frontera
Cádiz/España