Manifesto

Mit Achtsamkeit, von Herzen und Verbundenheit mit der Natur möchten wir dir eine besondere Art von Urlaub schenken. Wir leben und arbeiten hier auf der Rancho Los Lobos, umgeben von lieben Menschen, unseren Pferden, Hühnern, zwei Schafen, drei Katzen und wissen dieses Privileg sehr zu schätzen. Genau das möchten wir mit unseren Gästen teilen und freuen uns, dir einen gesunden und positiv aufgeladenen Urlaub zu bieten, der dir lange in Erinnerung bleiben wird.

Es scheint, als läge eine magische Energie in der Luft die uns hier umgibt. Der unberührte Naturpark Los Alcornocales mit alten und sehr weisen Korkeichen, der Rio Hozgarganta der unweit von uns fließt, uns von zwei Seiten abschirmt und reinigt und all die vielen Tiere die um uns herum leben. All das beschenkt uns jeden Tag aufs Neue. 

Einmal durch unser Tor gegangen, willst du nie mehr weg…

Erholung von Allem

Damit deine Nacht so ungestört und so strahlungsarm wie möglich ist schalten wir ab 24 Uhr das WLAN aus. Um uns herum ist kein Starkstrommast und auch keine Flugschneise, nur ein Zug fährt ab und zu vorbei. Um die minimalen Strahlungen die uns dennoch umgeben zu eliminieren, verwenden wir einen Memon Transformer. Gerne kannst du dich mit dem Healy einem Frequenztherapie Gerät behandeln lassen um dich noch mehr in Balance zu bringen.

Gesund und bewusst

Mit viel Freude bauen wir unser Gemüse selbst an und verwenden als Dünger nur den Mist von unseren Pferden und Hühnern, also alles bio. Das Wasser kommt zum größten Teil aus unserem eigenen Brunnen, wird mit einem Crystallus Filtersystem gereinigt und für ganz besonderen Trinkgenuss verwenden wir einen Extrafilter von Doulton für unser Trinkwasser, das du dir im Innenhof in Aluminium oder Glasflaschen abfüllen kannst. Plastikflaschen sind bei uns auf der Rancho tabu und soweit es möglich ist, verzichten wir auch darauf in der Küche Plastikfolie zu benutzen, wir wickeln das Essen in Silikon oder Wachstücher ein. Dennoch ist es in Spanien nicht leicht müllfrei einzukaufen, aber wir bemühen uns so wenig Plastik wie möglich auf die Rancho zu holen.

Viele von Karls Gewürzmischungen machen wir selbst aus Kräutern vom eigenen Beet und der morgendliche Chai Masala Tee ist eine Eigenkreation von Barbara. Unsere Mandelmilch aus Bio Mandeln stellen wir selbst her, damit wir zum einen wissen wo sie herkommt und zum anderen auch hier auf Tetrapacks verzichten können. In einem mit viel Liebe gemauerten Holz-Brotbackofen von unserer guten Seele Manolo, machen wir das Brot für unsere Gäste selbst, mit Mehl von einer Biomühle in Coín und selbst angesetztem Natursauerteig von unserer Nachbarin Gerry.

Die Weine die wir ausschenken sind Deutscher, Italienischer, Südtiroler und Spanischer Herkunft, überwiegend Bioqualität und werden mit viel Gespür und Geschmack von unserem Wein Sommelier Markus ausgesucht.  Selber trinken wir am liebsten die Bioweine von Friedrich Schatz aus der Nähe von Ronda. 

Nachhaltigkeit

Unsere Wäsche wird mit eigenem Solarstrom gewaschen und auf der Leine getrocknet, bei der vielen Sonne und der meist leichten Brise brauchen wir keinen Wäschetrockner. In deinem Badezimmer gibt es einen Duschgel Spender damit wir auch hier so wenig Plastik wie möglich verwenden.
In Zukunft werden wir das Wasser in unserem Pool mit einer Salzwasseranlage aufbereiten. 

Wunderbare Mit-Menschen

Wir haben das Glück ein Netzwerk von wunderbaren Menschen um uns herum zu haben und möchten auch das mit unseren Gästen teilen.

Wir nehmen dich gerne mit, mit dem Umweltverein „EcoSystemARTE Naturaleza“ Baumpflanzaktionen oder Kräuterwanderungen zu machen.

Im Sommer baden wir im Fluss und bei Wanderungen durch die wilde Natur entdeckst du, wie unberührt sie hier noch ist.

Oftmals treffen wir uns beim Festival Spiritual auf der Rancho Los Lobos wo jeder das mitbringt, was er kann und gerne macht. Qi Gong, Yoga, Klangschalen, Handpan. Der Austausch untereinander ist uns wichtig um das Lebensgefühl, das wir hier in Andalusien an diesem naturverbundenen Ort haben weitergeben zu können.

Soziales Miteinander

Unsere größte Freude ist es, wenn wir Menschen begeistern können, für das was wir hier an diesem außergewöhnlichen Ort täglich erleben dürfen. Die Natur hält soviel für uns bereit. Aufzuwachen mit dem Krähen von unserem Hahn, barfuß nach draußen zu gehen und den Boden zu spüren, so zu sein wie man ist. Wir verwöhnen dich mit leckerem, gesundem Essen, du kannst deine Seele baumeln lassen und wir zaubern dir einen unvergesslichen Urlaub in dem es dir an nichts fehlen soll. 

Projekt NGUVU Edu SPORT

Sich auszutauschen ist nicht nur in der Nähe wichtig, deswegen unterstützen wir den Verein NGUVU Edu SPORT, den Barbara vor 4 Jahren zusammen mit Lothar Firlej gegründet hat.

Das Kenianische NGUVU Edu Sport Programm will sozial-benachteiligten Kindern und Jugendlichen mit einer modernen, ganzheitlichen Lernmethode in Verbindung mit Sport (insbesondere Fussball) Sozialkompetenz und positive Werte vermitteln. Die Kinder werden individuell gefördert und für eine bessere Zukunft gestärkt, sie lernen dadurch Respekt, Toleranz und Fairness.

The New Earth Manifesto

Unser ganz herzliches Dankeschön gilt CATHARINA ROLAND & COCO TACHE, die uns mit ihren Ideen und sehenswerten Filmen „Awake“ und „Awake II Paradise“ immer wieder aufs Neue inspirieren.

Adresse

C/Pasada de Alcalá s/n
11330 Jimena de la Frontera
Cádiz/España